Petit pianos Michelsonne

(c) Eva Meitner

Eva Meitner spielt zwei "petits pianos" ("Spielzeugklaviere" oder "Toy pianos") der französischen Firma Michelsonne. Die kleinen Instrumente des Erbauers Victor Michel wurden von 1939 - 1970 hergestellt. Weltweit wurden ca. 400.000 Stück verkauft. Anders als beim großen Klavier werden die Töne nicht durch Saitenschwingung sondern durch Metallstäbe erzeugt, wodurch ein glockenartiger und märchenhafter Klang entsteht, der an eine Celesta oder ein Glockenspiel erinnert.
Der Klang der Michelsonne Instrumente ist von ganz besonderer einzigartiger Schönheit und Wärme, weswegen sich diese unter Kennern ganz besonderer Beliebtheit erfreuen und Michelsonne als die Stradivari unter den Toy Pianos gilt. Eva Meitner spielt zwei Instrumenten mit 30 und 37 Tasten.
Neue Videos mit den beiden petits pianos finden Sie regelmäßig auf Eva Meitners Youtube Kanal

Weitere Infos (auf französisch)
Mini-Dokumentation zu Michelsonne
https://france3-regions.francetvinfo.fr/grand-est/emissions/route-67/actu/selestat-sur-les-traces-du-petit-piano-michelsonne.html?fbclid=IwAR2qtMpABoXce9KN0yzVnSuGz_25vmRJH3HFrUN8824T0GWREoZRx_5x1Qk

Buch von Lynda Michel (Tochter des Erbauers): La merveilleuse histoire du petit piano MIchelsonne
http://sitemap.dna.fr/articles/201012/24/le-piano-enchante,region,000012572.php
 

La vie en rose I Toy Piano Michelsonne (30 Tasten)

Chopin Prélude op. 28/4 I Michelsonne toy piano (37 Tasten)